Evy Casa Vacanze - la casa immersa nel verde per le tue vacanze a Sanremo, in Liguria e sulla Costa Azzurra

Bussana Vecchia


Bussana vecchia

Im 8. und 9. Jahrhundert musste die Küstenbevölkerung aufgrund der zahlreichen Überfälle durch die Sarazenen in Richtung Binnenland wandern. Sie ließen sich nieder, wo heute der Ort Bussana Vecchia ist. Im Laufe der Jahrhunderte unterlag das Gebiet der Herrschaft der Grafen von Ventimiglia, dann der Podestà von Genua und schließlich der Savoyischen Monarchie. Mehrmals war das Gebiet von Erdstößen betroffen. Der stärkste ereignete sich am 23.02.1887 und forderte 54 Todesopfer bei einer Gesamtbevölkerung von 820 Bewohnern. Das Dorf wurde verlassen und die Überlebenden siedelten sich erst für einige Zeit in Hütten außerhalb an. Dann, einige Jahre später stiegen sie ins Tal herab und gründeten die Stadt Bussana. Der Zugang zum alten Dorf wurde gänzlich versperrt. Im Anschluss an den Zweiten Weltkrieg, wurde das Dorf zum Unterschlupf von Dieben und Kriminellen, bis in den 60er Jahren Künstler dieses verwilderte, von allen vergessene Dorf entdecken und nach und nach Teile der weniger beschädigten Bauten restaurierten, indem sie Materialien aus den Trümmern verwendeten. Mit der Eröffnung von Läden und Werkstätten brachten sie das Dorf wieder ans Licht der Öffentlichkeit. Der Urheber dieser Wiedergeburt ist M. Giani (Künstlername: Clizia), der Ende der 50er Jahre Bussana Vecchia besuchte und dort eine Internationale Künstlersiedlung gründen wollte. Trotz der objektiven Widrigkeiten, nahm seine Idee Form an und vermochte es, diese Geisterstadt wieder zum Leben zu erwecken. Heute ist das Dorf voller Ateliers von italienischen und ausländischen Künstlern, von denen einige noch im Dorf wohnen. Andere hingegen kommen hier hin, um Inspiration für ihre Werke zu suchen.

 EnglishItalianFrenchDeutsch

Posizione Casa vacanze

Italia>Liguria > Sanremo > mare

Indirizzo

Strada Franco Alfano, Sanremo - Tel: 3495553174

Sanremo e dintorni